BAND AID 30 – DO THEY KNOW IT’S CHRISTMAS?

So ihr Lieben,

nun muss auch ich noch meinen Senf dazu abgeben. BAND AID 30 – 30 Jahre nachdem Bob Geldorf erstmals das Hilfsprojekt (damals noch um die Hungersnot in Äthiopien zu bekämpfen) ins Leben gerufen hat, wurde der Song heuer erstmals auch in deutscher Sprache vertont. Die damit erzielten Einnahmen sollen dieses Mal aber im Kampf gegen die Ebola-Epidemie in Afrika eingesetzt werden. Sämtliche mit dem Verkauf erzielten Einnahmen sollen den Menschen zukommen, die in den von Ebola betroffenen Regionen leben. Eine wirklich gute Sache, wie ich finde.

So liebe Journalisten-Kollegen, nun zu euch, die ihr nicht immer gute Worte für das BAND AID 30-Projekt finden könnt. Schämt euch. Wie könnt ihr euch über angeblich schlechte Texte auslassen. Hier geht es um Menschenleben. Hier geht es darum, dass sich Menschen für Menschen engagieren. Und dabei ist es total egal, ob der Text gut oder schlecht ist. Das ist letztlich sowieso alles relativ und Ansichtssache. Es ist auch vollkommen egal, ob sich hier Stars engagieren oder der Otto-Normalo. Wer hilft, dem sollten wir stets uneingeschränkten Respekt zollen.

Diese deutschen Künstler waren übrigens bei der deutschen Version des Charity-Songs mit am Start: Marteria, Cro, Max Herre, Joy Denalane, Adel Tawil, Peter Maffay, Silbermond, Ina Müller, Gentleman, Michi Beck (Die Fantastischen Vier), Max Raabe, Andreas Bourani, Sportfreunde Stiller, Donots, Thees Uhlmann, Wolfgang Niedecken, Sammy Amara (Broilers), Milky Chance, Clueso, 2Raumwohnung, Jan Delay, Udo Lindenberg, Anna Loos, Jan-Josef Liefers, Patrice, Philipp Poisel, SEEED, Jennifer Rostock … ich hoffe, ich habe niemanden vergessen …

„DO THEY KNOW IT‘S CHRISTMAS auf Deutsch zu übersetzen. Da kannst du nur verlieren“, sagte Campino vergangene Woche im Morgenmagazin. Nein Campino, das finde ich ganz und gar nicht. Du (ihr) hast (habt) das klasse gemacht. Den Text auf Deutsch, möglichst nah am Original, dann die Verbindung der unterschiedlichen Künstler, vor allem auch der so verschiedenen Musik-Genres um schließlich im englischen Original-Refrain zu münden. Respekt! Gut, es handelt sich hierbei nicht um Lyrik der Extraklasse. Aber bitte, warum wird das erwartet? Der Song geht ins Ohr und von dort direkt mitten ins Herz – und das seit genau 30 Jahren. Darüber hinaus ist es doch der Sinn, der dahinter steckt, der hier zählt. So what, ich bin rundum begeistert.

Wobei ich tatsächlich glaube, dass kaum einer den Song oder das Video noch nicht kennt. Wer mal reinschauen möchte? Hier das Video:
Band Aid 30
//player.muzu.tv/player/getPlayer/j/2324575/?&autostart=y
Band Aid 30 – Do They Know It’s Christmas? 2014 (Deutsche Version) on MUZU.TV.

Stellt sich nun nach all der Kritik, die in den vergangenen Tagen in der Presse verlautbart wurde, dennoch die Frage: Muss man diesen Song jetzt kaufen? Meine Antwort lautet ganz klar: Ja! Vielmehr frage ich mal ganz verrückt zurück: Warum denn nicht? Den Song bekommt ihr als MP3-Download bereits für knapp über einen Euro. Klar, man könnte auch auf andere Weise spenden. Bitte, dann macht das.

Ach ja, dann wären da noch die ganz Skeptischen, die daran zweifeln, ob das Geld nun auch wirklich seinem angestammten Zweck zukommt. Hm, letzte Gewissheit hat man nie. Aber lasst uns doch zur Abwechslung einfach mal vertrauen. Ja, das kann man, auch in der heutigen Welt und Zeit noch. Wirklich!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s