Jetzt ist die Zeit…

…unsere Zeit. Gemeinsam streifen wir tagein, tagaus durch die Landschaft. Entdecken neue Wege, trampeln entlang ausgelatschter Strecken, erklimmen gemeinsam Berge, springen über Bäche, gehen auf Reisen, große und kleine, baden in Seen und ab und an auch im Meer, wälzen uns im Dreck oder Sand und manchmal, ja manchmal auch in Gülle – o.k. das mögt nun wirklich nur ihr, verstehen werd ich das wohl nie. Aber egal, denn schon rennen wir wieder den Vögeln hinterher und ärgern uns gemeinsam darüber, dass Möwen übers Wasser laufen können, Hunde leider nicht. Das ist echt blöd, aber was soll Mensch und Hund dagegen schon machen. So ist das halt.

Die kleinen Dinge genießen

Ab und an halten wir auch mal inne. Okay, eigentlich macht das meist nur ich. Dann lehn ich mich zurück auf einer Parkbank oder einfach nur im grünen Gras und beobachte euch. Wie ihr gemeinsam tobt und rennt. Wie du Paule, mein Großer, deine altbekannten Haken schlägst, über die wir Menschen schon so viele Mal herzlich gelacht haben. Ein Anblick – zum Schießen komisch. Die Herta hinterher im einem Affentempo. Jaja, die Kleine ist bald schneller als du, mein alter Mann. Aber du wärst nicht Paule, wenn du nicht mit einem kleinen Schlenker deinen Hintern aus der Schussbahn holst und die Herta holterdiepolter an dir vorbei stolpert und mit einem ziemlich ungalanten Purzelbaum im Graben landet. Mal wieder zu übermütig gewesen meine Süße … Stundenlang könnt ich euch dabei beobachten und kann kaum in Worte fassen, was das mit mir, meinem Herz und meiner Seele macht.

20160329_165640_filter

Leben, lieben, lachen.

Ihr zwei genießt das Leben im hier und jetzt. Ihr zwei zeigt mir, was im Leben wirklich zählt und das jeden Tag aufs Neue. Von euch habe ich gelernt, die kleinen Dinge nicht nur zu genießen, sondern sie vor allem auch zu schätzen. Von euch habe ich gelernt, wie wenig es braucht, um glücklich zu sein. Jetzt ist die Zeit! Das ist unser Motto und diese Erkenntnis verdanke ich nur euch. Jetzt ist die Zeit, um zu leben, zu lieben und zu lachen. Und uns freuen und gemeinsam lachen, ja das können wir drei spitzenmäßig. Ganz besonders der Paule mit seinem breiten Grinsen. Eines, wie man es bei Hunden nur sehr selten sieht. Damit hat sich meine Paule in mein Herz gebrannt, dieses wunderbare Lachen meiner Grinsebacke wird die Unendlichkeit überdauern.

Ohne Schirm, aber mit Charme und Hundebart

Die restliche Zeit des Tages (wenn ihr dann mal nicht in irgendeiner Ecke des Hauses vor euch hindöst), dackelt ihr zwei unbeschwert durchs Leben. Ich gebe zu. Das habe ich mir ganz schnell von euch abgeschaut. Bei all dem Schrecklichen, was der Alltag – gerade in der heutigen Zeit – für uns bereithält, ist diese Unbeschwertheit enorm wichtig. Nicht mit Schirm, den lassen wir nämlich auch bei Regen zuhause, denn es gibt ja bekanntlich nichts Schöneres als im Regen zu tanzen. Also nicht mit Schirm. Aber dafür mit ganz viel Charme und langem Hundebart streift ihr zwei durchs Leben und nehmt mich einfach mit. Als wäre es das Selbstverständlichste auf der Welt. Nicht einmal stellt ihr in Frage, was ich in eurem Leben eigentlich will. Ihr nehmt es hin und schenkt mir für diesen Umstand auch noch eure Liebe.

20160427_170748_b

Obwohl du Pauli, mein kleiner Brummbär, bei all der Liebe und dem ganzen Zeugs auch mal deinen Abstand brauchst. Gewiss, darüber bin ich schon manchmal traurig. Doch dann macht die kleine Herta mit ihren großen Kulleraugen alles wieder wett. Meine kleine Kampfschmuserin ist immer bei mir. Und wenn‘s nicht zum Schmusen ist, dann bist du halt einfach so in meiner Nähe. Man nennt dich auch MEINEN SCHATTEN. Wo ich bin, ist die Herta auch. Und ich gebe zu: Ich genieße es.

Himmel und Hölle zugleich.

Natürlich hat auch das Zusammenleben mit Hund(en) nicht nur gute Tage. Wer das verneint, lügt oder ist schlichtweg ein hoffnungsloser Träumer. Nicht dass ich was gegen Träumer habe. Nein, nein. Paule, Herta und ich träumen am liebsten einfach so in den Tag. Aber manchmal, ja manchmal ist so ein Tag Himmel, manchmal aber auch die Hölle und manchmal einfach beides zugleich. Es gibt Tage, da könnte ich euch … Wenn zum Beispiel du liebe Herta meinst, wieder einmal einen deiner bekannten, kleinen, hysterischen Aussetzer zu bekommen, oder wenn du Paule die Sturheit in Hundeperson präsentierst. Dafür könntest du echt Preise abräumen – wenn es die denn gäbe. In solchen Situationen heißt es für mich durchatmen und erkennen – er liegt nicht an euch, es liegt an mir.

Dann schütteln wir uns alle einmal kräftig. Ihr macht das wirklich. Ich schüttle nur die Gedanken, Zweifel und Ängste in meinem manchmal wirren Kopf wieder zurecht … und weiter geht’s unser himmlisches Leben im Hier und Jetzt.

Die Frisur sitzt

Bis ans Ende der Welt.

So könnte es für immer weitergehen. Doch leider verläuft das Leben in anderen Bahnen. Eben noch rannten wir über die Wiesen, dann ist plötzlich einer von euch krank. Ich merk das sofort und leide schrecklich mit. Dabei seid ihr es doch, die kränkeln. Ich frage mich: Wie kann ich dir helfen, wo fehlt es dir? Sprechen kannst du ja leider nicht mit mir. Aber egal, was auch passiert, ob nur ein Pups schief hängt oder wirklich etwas Schlimmes passiert ist. Ich bin für euch da. Da gehen wir gemeinsam durch. Das bin ich dir, das bin ich euch schuldig. Genau in solchen Situationen kann ich euch dann wenigstens ein bisschen von dem zurückgeben, was ihr mir alles schon gegeben habt. Zum Glück hatten wir noch keine wirklich schlechten Tage. Ihr seid fit und gesund. Aber die Zeit wird kommen und dann verspreche ich euch. Ich gehe mit euch bis ans Ende der Welt. Sollten wir es bis dorthin wider Erwarten nicht schaffen. Dann verspreche ich zumindest das Eine: Ich bin für euch da. Bis zum letzten Atemzug.

Aber vorher genießen wir gemeinsam die Zeit, unsere Zeit, denn die ist jetzt!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s